Excel RUNDEN Funktion

von | 11.02.2022

Überblick

In Excel wird die RUNDEN Funktion dafür genutzt, eine Zahl nach Wunsch zu runden. Mit „=RUNDEN(Zahl; Anzahl_Stellen)“ kann die zu rundende Zahl definiert werden. Mit der Anzahl der Stellen entscheiden Sie über die Dezimalstellen. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit Enter.

Excel RUNDEN Funktion

Syntax

=RUNDEN(Zahl; Anzahl_Stellen)

 

Argumente

Zahl – Die Zahl, die gerundet werden soll.
Anzahl_Stellen – An der Stelle, an welcher die Zahl gerundet werden soll.

 

Anmerkungen

Die Excel Runden Funktion rundet, wie es der Name bereits verrät, die gewünschte Zahl bei 4 oder weniger ab, und bei 5 oder höher auf.

Das zweite Argument entscheidet dabei, an welcher Stelle gerundet werden soll. Bei einer Anzahl_Stellen von 0 wird genau zur vollen Zahl gerundet, und keine Nachkommastellen angezeigt. Beim rechts-runden, also Zahlen über 0, wird rechts der Kommastelle gerundet. Bei 2 wird zum Beispiel an der zweiten Nachkommastelle gerundet. Beim links-runden, also Zahlen unter 0, wird links des Kommas gearbeitet. Eine -2 rundet in diesem Fall auf den Hunderter genau.

Natürlich kann in der RUNDEN Funktion gerechnet werden, solange das Argument Zahl weiterhin eine Zahl bleibt. Hier kann sowohl mit Zahlen, als auch Referenzen gerechnet werden:

=RUNDEN(12*3;0) // mit einfachen Zahlen
=RUNDEN(C4+E5;0) // mit Referenzen

 

Weitere Ressourcen