Excel KUMKAPITAL Funktion

von | 14.02.2022

Überblick

Die Excel KUMKAPITAL Funktion ermittelt den Gesamtbetrag der regelmäßigen Zahlungen zwischen einem Anfangs- und einer Endperiode. Die KUMKAPITAL Funktion errechnet den vollständigen Kapitalbetrag, der im Rahmen eines Kredits zwischen zwei Perioden bezahlt wurde.

Excel KUMKAPITAL Funktion

Syntax

=KUMKAPITAL(Zins; Zzr; [Bw]; Zeitraum_Anfang; Zeitraum_Ende; [F])

 

Argumente

Zins – Steht für den konstanten Zinssatz über den gesamten Zeitraum der Investition
Zzr – Steht für Zahlungszeiträume. Also die Anzahl der Perioden (in Jahren) der Investition.
[Bw] – Steht für den Barwert aller Zahlungen.
Zeitraum_Anfang – Die erste, berücksichtigte Zahlung der Berechnung
Zeitraum_Ende – Die letzte, berücksichtigte Zahlung der Berechnung
[F] – Die Fälligkeit definiert, wann die Zahlung fällig ist.

 

Anmerkungen

Sowohl der Zinssatz, als auch die Zahlungszeiträume Zzr sind in Jahren angegeben. Fall also Zeiträume pro Monat angegeben bzw. gewünscht werden, muss die KUMPAKITAL Funktion angepasst werden. Im Falle von Monaten, müssen beide Werte durch 12 dividiert werden. Im Falle von Quartalen, durch 4.

Der Barwert Bw wird im Falle der KUMKAPITAL Funktion als positiver Wert angenommen.

Die Fälligkeit F ist ein optionales Argument und gibt an, ob die Fälligkeit der Zahlung für die KUMKAPITAL Funktion am Ende der Zahlungsperiode 0 oder am Beginn der Zahlungsperiode 1 ist. Der Standardwert ist 0 – also am Ende der Periode.

 

Weitere Ressourcen

Weitere Hilfe findest du ebenfalls auf der offiziellen Microsoft Seite.